Zum Inhalt springen

Referenzen

Weintrauben-/Melanchthonstraße, Dresden

Das Wohnquartier Weintrauben-/Melanchthonstraße befindet sich in unmittelbarer Nähe des Rosengartens und des Romain-Rolland-Gymnasiums in der Dresdner Neustadt. Die 4-geschossigen Wohnblöcke mit jeweils 4 Hauseingängen wurden, jeweils durch andere Architekten, hochwertig saniert.

 

Beim Wohngebäude in der Weintraubenstraße wurde das Dachgeschoss in einem geschlossenen Baukörper auf den Bestand gesetzt und vollflächig verglast. Im Gebäude Melanchthonstraße wurde das Dachgeschoss so umgebaut, dass in jedem Hauseingang zwei Maisonette-Wohnungen unterschiedlicher Größe entstanden sind. Alle Erdgeschosswohnungen erhielten Mietergärten.

 

Die vorhandene Gebäudeheizungs- und Trinkwasseranlage wurde demontiert und komplett erneuert. Die Wärmeerzeugung erfolgt durch Service-Fernwärmestationen des örtlichen Versorgers.

 

Bauherr: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Architekten:

Architekturbüro Wagner, Dresden (für die Melanchthonstraße)

Architekturbüro Heike Böttcher, Dresden (für die Weintraubenstraße)

Ingenieurleistungen:

  • Fernwärmekompaktstationen
  • zentrale Warmwasserbereitung im Speicher-Lade-Prinzip in der Technikzentrale
  • Erneuerung der Gebäudeheizungsanlage
  • Erneuerung der Sanitäranlagen
  • statische Heizflächen - hochwertige Bäder