Zum Inhalt springen

Referenzen

Neubau Altenpflegeheim, Niederwiesa

Neubau eines Altenpflegeheimes der 4. Generation (nach KDA) mit altengerechten Wohnungen.

Es entstanden in einer innerstädtischen Hanglage 24 Langzeit- und 6 Kurzzeitpflegeplätze sowie ein Verbindungsgang (Brücke) zum bestehenden Altenpflegeheim "Kastanienhof".

Die Wärmeversorgung des Neubaus erfolgt über einen Pelletkessel 48 kW mit 2 x 1.000 l Pufferspeicherkapazität. Über eine erdverlegte Heizleitung zum Kastanienhof sind beide Heizanlagen hydraulich verbunden und können bei Versorgungsengpässen jeweils zugeschaltet werden.

Der Pelletslagerraum wurde für zwei Förderschnecken konzipiert.

Neben einer zentralen Warmwasseranlage wurden neben den sanitären Einrichtungen in den Bewohnerzimmern zwei Bäder mit Pflegewannen ausgestattet.

Bauherr: Verein zur Förderung der beruflichen Bildung e. V., Sitz Mittweida

Architekt: Deusch von olberg schneider Architekten, Dresden www.dvos-architekten.de

Ingenieurleistungen:

  • Wärmeerzeugung über Pelletkessel 48 kW und 2 x 1000 Litern Pufferspeicher; erdverlegte Heizleitung zur hydraulichen Anbindung des Kastanienhofes
  • Zentrale Warmwasserbereitung mit 2 x 500 Litern WW-Speicher
  • Neuerrichtung Pelletlager im Neubau sowie Erweiterung Pelletsleitung zum Kastanienhof
  • Errichtung von Wohngemeinschaftsküchen auf den Etagen
  • Dezentrale Lüftungsanlage mit Einzelraumentlüftung und Inselhauben für die Wohnküchen
  • Grundstücksregenentwässerung durch Einleitung in den Eubaer Bach

Fertigstellung: 2015