Zum Inhalt springen

Energiekonzepte

Methode zur Erzielung von Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit

Standortanalyse

  • Bestandsaufnahme
  • Analyse der bestehenden Anlagentechnik und Anlagenparameter
  • Ermittlung Hauptstrom- und Hauptwärmeverbraucher, ggf. Kälteverbraucher
  • Erfassung des Jahresverbrauchs Strom + Wärme einschl. Betriebskosten
  • Überschlägige Ermittlung der Heiz- und Kühllasten einschl. Warmwasserverbrauch

Systemvorschläge

  • Entwicklung eines effizienten Energiekonzeptes unter Berücksichtigung regenerativer Energien und Ressourcen
  • Variantenuntersuchungen mit leitungsgebundenen Energien (FW + Gas) und regenerativen Energien (BHKW, Biomasse, Solar, Wärmepumpe)
  • Untersuchungen zur Wärmeerzeugerstruktur
  • Analyse der Standorte und des Platzbedarfs für die Anlagentechnik

Systemanalyse

  • Energetische + wirtschaftliche Analyse der verschiedenen Varianten
  • Simulationsrechnungen mit Ertragsvorschau (Thermie, PV, Wärmepumpe, BHKW)
  • Darstellung der Umweltverträglichkeit - vermiedene CO2-Emission
  • Investitions- und Betriebskostenermittlung
  • Darstellung möglicher Förderungen
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen nach VDI 2067

 Optimierungsprozess

  • Bewertung der verschiedenen Systemlösungen
  • Ermittlung der energetisch und wirtschaftlich optimalen Anlagenstruktur
  • Ggf. Abstimmung und Einbeziehung weiterer Bewertungskriterien
  • Festlegungen der Systemlösung für das Energiekonzept